Holz

Die Holz aus der bert plantagie-Kollektion sind aus hochwertigem, massivem Holz gefertigt.

Allgemein

Vermeiden Sie schmutzige Ränder, Kratzer und Beschädigungen, die entstehen, wenn Gegenstände auf die Tischplatte gestellt werden. Diese Flecken und beschädigungen sind ausdrücklich von der Garantie ausgeschlossen. Stellen Sie Vasen, Gläser, Becher, Pfannen und verwandte Gegenstände immer auf eine Filzunterlage oder einen anderen Untersetzer.

Tische

Die Holztische aus der bert plantagie-Kollektion sind aus hochwertigem, massivem Holz gefertigt.
Ausnahme sind die Auszugtische. Diese werden mit einer „ 3-Lagen-Platte“ ausgestattet. Dabei wird ein Kern aus Sperrholz mit einer dünnen, massiven Platte ummantelt. Der Grund dafür ist, dass sich diese Schichtplatte im Prinzip nicht ausdehnt oder schrumpft. Ansonsten bestünde die Gefahr, dass der Auszugmechanismus nicht gut funktioniert.

Eigenschaften premium Qualität
Natürliche Eigenschaften des Holzes wie Verwachsungen, Äste und schwarze Kerne können und dürfen in einem bestimmtem Umfang vorkommen. Offene Mängel dürfen an der Unterseite des Möbels sichtbar sein und sind kein Grund zur Beanstandung.

Eigenschaft astige Qualität
Astiges Holz wird auch “rustikales” Holz genannt. Dieses Holz zeigt den launischen Charakter der Natur: die Stelle einer Astformung oder Abzweigung. Die Astlöcher und kleinen Risse füllen wir mit schwarzem Steinleim, sodass sie gut sichtbar sind und Ihrem Tisch eine moderne Ausstrahlung geben. Unsere astigen Tischplatten dürfen Astlöcher, kleine Risse und offene Mängel haben sowie gefärbte Harzspuren und unterschiedliche Farbstellungen untereinander enthalten. Außerdem kann es sein, dass um die Astlöcher herum Haarrisse entstehen. Das liegt daran, dass das Holz selbst noch arbeitet, die aufgefüllten Astlöcher aber nicht.

Schränke

Die Schrankprogramme von bert plantagie sind teilweise in massivem Holz gefertigt, mit einzelnen Schrankteilen aus hochwertigem Furnier, um eine eindeutige Holzstruktur zu gewährleisten. Die meisten Schränke sind auch in einer vollständigen Furnier-Ausführung erhältlich.

Allgemein
Das Holz, das wir verarbeiten, ist qualitativ hochwertig und kommt aus Europa. Nur Kirsche* und Nußbaum sind aus Nordamerika. Unsere massiven Produkte werden auf sehr hohem Niveau fertig- gestellt und haben eine authentische Ausstrahlung. Die bert plantagie-Kollektion besteht aus den folgenden Holzarten: Eiche, Nußbaum, Kirsche, Kernesche und Kernbuche. All diese Holzarten können mit klarem Lack oder Öl behandelt werden. Unser Eichen- und Nußbaumholz ist in Premium- oder astiger Qualität erhältlich. Die astige Qualität ist etwas robuster (und preisgünstiger) als die Premium-Version. Für Schränke wird ausschließlich Premiumholz verwendet.
* das Kirschbaum-Holz für unser Modell Bono kommt aus Europa.

Mögen Sie gefärbtes Holz? Die Eiche und Esche von bert plantagie kann nicht nur in farblos-Lack oder –Öl ausgeführt werden, sondern auch in einigen Beizfarben. Diese Beizfarben werden mit farblosem Lack oder Öl abgedeckt. Astlöcher werden auch nach der Verarbeitung Ihres Tisches aktiv bleiben und können sich dadurch Haarrisse abzeichnen. Deswegen wird astiges Holz ausschließlich in hellen – und nicht in dunklen- Beizfarben ausgeführt.

Holz ist ein Naturprodukt. Kein Baum gleicht dem Anderen. Daher können und dürfen Unterschiede in Struktur oder Farbe auftreten hinsichtlich eines Holzmusters, dem Ausstellungsstück beim Händler oder anderen bert plantagie-Holzmöbeln. Dies gilt ebenfalls für die Anzahl der verwendeten Holzbretter aus denen die Tischplatte besteht. Dadurch hat jedes Möbelstück seine eigene, einzigartige Holzmaserung. Dies zeichnet die bert plantagie-Möbel aus und sorgt für eine exklusive Ausstrahlung. Wenn Sie den Beizton für ein Holz-Produkt von bert plantagie wählen beachten Sie bitte, dass es im Vergleich mit einem Musterholz Unterschiede geben kann. Der Grund dafür ist, dass jede Charge des Holzes einzigartig ist. Unterseiten von Tischen und die Innenseite von Schränken dürfen Farb- und Strukturunterschiede zu den sichtbaren Teil Ihres Möbelstücks aufweisen.

Holz reagiert stark auf Umgebungsfaktoren wie Kälte/Wärme und Luftfeuchtigkeit. Besonders im Winter hat es Ihr Möbelstück schwer, denn das Holz wird bestimmt ‘arbeiten’ und/oder kleine Risse aufweisen. Auch können Risse um den Astlöchern herum entstehen bei Ihrem astigen Tisch, da das Holz selbst noch arbeitet, die aufgefüllten Astlöcher jedoch nicht. Dies ist eine Eigenschaft, die unmittelbar mit echtem Holz verbunden- und deshalb kein Grund zur Beanstandung ist. Die Qualität Ihres massiven Holzmöbelstücks bleibt am besten erhalten bei einer Luftfeuchtigkeit zwischen 45- und 60%. Die Luftfeuchtigkeit wird mit einem Hygrometer gemessen. Achtung: besonders in Neubauten ist die Atmosphäre ziemlich trocken, da diese sehr gut isoliert sind. Hier ist extra Aufmerksamkeit für den Grad der Luftfeuchtigkeit geboten. Durch Sonnenlicht wird das Holz seine definitive Farbe annehmen. Dieser Prozess kann 6 bis 12 Monate dauern, abhängig vom wechselnden Tages- und Sonnenlicht. Stellen Sie keine heißen Gegenstände direkt auf das Holz – hierdurch entstehen Abdrücke, die nicht mehr zu entfernen sind.

bert plantagie-Holz wird mit Lack oder Öl oberflächenbehandelt. Jede Ausführung verlangt seine eigene Behandlung:

Pflegetipp für geölte Produkte – allgemein
Durch das Polieren mit Öl kommt die natürliche Ausstrahlung des massiven Holzes optimal zur Geltung. Dies macht Ihr Produkt jedoch etwas sensibler gegenüber Feuchtigkeit und Flecken, als das bei einem lackierten Produkt der Fall ist. Deshalb sollten Flüssigkeiten sofort entfernt werden. Leichte Kratzer und Flecken können Sie mit einem speziellen Scheuerschwamm behandeln (erhӓltlich in unserem Online Serviceshop). Leicht in die Richtung der Holzmaserung aufscheuern. Danach wieder einölen. Verwenden Sie niemals ätzende Mittel oder Putzmittel mit Scheuerwirkung!

Farblos-geöltes Holz
Nussbaum geölt | Kirsche geölt | Eiche geölt | Kernesche geölt | Kernbuche geölt
Verwenden Sie für die tägliche Pflege keine Reinigungsmittel. Mit einem leicht feuchten Tuch abwischen und trocken nachpolieren.
Abhängig vom Aussehen und vom Gebrauch behandeln Sie das Holz ein paarmal pro Jahr mit reinem Struktur-Öl 2-40 VK. Das Pflegeöl ist in unserem Online Serviceshop erhӓltlich. Sollte sich Ihr neu-gelieferter Tisch etwas rau anfühlen (das kann durch den Umgebungswechsel und die veränderte Luftfeuchtigkeit sein), raten wir, den Tisch sofort mit Öl zu behandeln.

Sandgestrahltes Holz – grauweiβ geölt
Für die tӓgliche Pflege keine Reinigungsmittel benutzen. Mit einem leicht feuchtem Tuch abwischen und trocken nachreiben. Abhӓngig vom Aussehen und Gebrauch sollte das Holz ein paar Mal pro Jahr mit einem grauweiβem Urethanӧl behandelt werden. Dies ist in unserem Online Serviceshop erhӓltlich. Wenn Ihr neu-gelieferter Tisch etwas rau aussieht (das kann durch den Umgebungswechsel und die veränderte Luftfeuchtigkeit sein), ist es ratsam, den Tisch sofort mit dem Ӧl zu behandeln.

Mafitiger-Eiche farblos geölt | farbloses Öl (aus Kollektion)
Tiger-Eiche ist eine europäische Eiche, die thermisch behandelt wurde. Das Holz wird in einem Kessel unter hohen Strom gesetzt, wodurch es eine Temperatur von ca. 90 Grad erreicht. Dadurch verfärbt sich das Holz und nimmt eine braune Farbe an. Die hohe Temperatur sorgt auch für die gewünschte Rissbildung. Diese Risse werden mit einem schwarzen- oder weißen Kit gefüllt. Daher der Name tiger (Tiger). Möglicherweise bleiben kleine Haarrisse sichtbar, die nicht gefüllt werden können. Und es kann vorkommen, dass bedeutende Risse und Astlöcher im Holz sind, die gefüllt werden. Das gibt die gewünschte Ausstrahlung dieses Produkts und ist kein Grund zur Reklamation. Abhängig von Aussehen und Benutzung sollte das Holz einige Male im Jahr behandelt werden, und zwar mit farblosem Strukturöl 2-40 VK für “Mafitiger Eiche geölt” oder mit Strukturöl 2-30 VK weiß 40 für “Mafitiger Eiche-blond-geölt”. Erhältlich in unserem Online-Serviceshop.

Pflegetipps Lack und Beize

Lackiertes und gebeiztes Holz
Farbloser Lack auf allen Holzarten| Eiche whitewash-Lack| Eiche-smokedgrey-Lack| Eiche foggy-Lack| Eiche basalt-Lack| Eiche volluto-Lack| Kernbuche lackiert | Kernesche lackiert | Kernesche Blonder Lack | Nuss Blonder Lack
Für die tägliche Pflege keine Reinigungsmittel verwenden. Mit einem leicht feuchten Tuch abwischen und trocken nachreiben.
Der Lack erreicht nach 2 Monaten seine maximale Härte. Behandeln Sie Ihre Möbel daher in den ersten Monaten mit großer Sorgfalt. Kaffee-, Weinflecken etc. sofort mit verdünntem Spülmittel und Wasser abwischen. Verwenden Sie niemals Wachs, wachshaltige Mittel oder Putzmittel mit einer scheuernden Wirkung.

Luftbefeuchter
Um dafür zu sorgen, dass das Raumklima in Ihrem Haus optimal feuchtgehalten wird, raten wir Ihnen zu einem Luftbefeuchter. Holzmöbel können stark austrocknen und manchmal sogar reißen, wenn der Raum zu trocken ist. Sicher dann, wenn es draußen auch noch sehr kalt ist. Ein Luftbefeuchter trägt zur Pflege Ihrer Holzmöbel bei und verringert die Gefahr von Austrocknen und Reißen. Zudem sorgt der Apparat für gesündere Lebensbedingungen und kann Ihnen raue Haut, brennende Augen oder irritierte Luftwege ersparen.